Ein spannender Tag rund um das Handwerk und die Karrierechancen bei Hanse Haus

 

Der diesjährige Tag des Handwerks war ein voller Erfolg / Handwerker-Olympiade führte durch das Programm

 

Ein gelungener Tag für zahlreiche Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis - am vergangenen Wochenende veranstaltete Hanse Haus den Tag des Handwerks 2016 und sorgte für ein spannendes Programm mit viel Unterhaltung rund um die Ausbildungsmöglichkeiten im Unternehmen. 

 

Trotz des wechselhaften Wetters kamen am Samstag, den 17. September 2016 sieben Schulklassen in den Wohnpark Buchrasen und nutzten die Chance sich über die Karrierechancen bei Hanse Haus zu informieren und gleichzeitig tolle Preise für die ganze Klasse zu gewinnen.

 

Im Rahmen einer Handwerker-Olympiade, die durch das Programm führte, bekamen die Schülerinnen und Schüler stationsweise Informationen über die sieben verschiedenen Ausbildungsberufe bei Hanse Haus und mussten knifflige und spannende Aufgaben lösen. Ob Paintball an der Station der Maler und Lackierer über Nägelklopfen bei den Schreinerlehrlingen und Fußbodenheizung verlegen bei den Anlagenmechanikern bis hin zum Aufstellen einer Dachkonstruktion bei den Zimmerern - bei den durch die Auszubildenden organisierten Spielen war nicht nur handwerkliches Geschick, sondern auch Köpfchen und Fingerspitzengefühl gefragt. Am Ende konnte sich das Team "TiHis Elitääre Vollpfosten" der Staatlichen Realschule Bad Brückenau durchsetzen und gewann einen Ausflug in den Freizeitpark Geiselwind und ein Preisgeld von 350 €. Den zweiten Platz belegte das Team "Hammerl's Handwerkerfreunde" der Staatlichen Realschule Bad Brückenau und freuten sich über einen Ausflug in den Hochseilgarten Volkersberg und ein Preisgeld von 300 €. Mit einem Gutschein für einen Besuch ins Kino und 250 € ging der dritte Platz, das "Team Tuchi" der Staatlichen Realschule Bad Brückenau nach Hause. Alle weiteren Klassen freuten sich über ein Taschengeld für die Klassenkasse.

 

 

Neben den spannenden Spielen fand eine Podiumsdiskussion zu dem Thema "Digitalisierung im Handwerk" statt, an dem sich Landrat Thomas Bold, Sandro Kirchner (MdL), Prof. Dr. Klaus Schilling von der Universität Würzburg sowie Rolf Lauer, Hauptgeschäftsführer der Handwerkerschaft Unterfranken, Marco Hammer (Geschäftsführer Hanse Haus) und Maximilian Martin (Hanse Haus) beteiligten.

 

 

Kulinarische Leckereien der Feuerwehr aus Oberleichtersbach, Metzgerei Schuricht und aus der rollenden Eisdiele "Eis Anna" rundeten das bunte Programm ab und sorgten für einen abwechslungsreichen Tag.

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück zur Übersicht

 

 

 

 

HABEN SIE FRAGEN?

Wir helfen Ihnen! Rufen Sie uns an!

0800 100 23 09

(kostenfrei aus Deutschland)

KUNDENDIENSTANFORDERUNG

Benötigen Sie Hilfe von unserem Kundendienst? Wir melden uns werktags innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen.

 

Kundendienst anfordern

 

Heizungs-Notfall-Hotline:  09741 808110

HAUSBAU LIVE ERLEBEN

Termine rund um den Hausbau

 

Hausaufbauten

Kundenhausbesichtigungen

Werksführungen

 

 

WÄRMEDÄMMUNG

Die ThermoEffizienz-Wand:
Jetzt serienmäßig in jedem Hanse-Fertighaus

 

ThermoEffizienz-Wand

KUNDENHÄUSER

Hier berichten unsere Bauherren über die Entstehung ihres Hanse-Fertighauses

 

Zu den Artikeln