"Großer Preis des Mittelstandes": Hanse Haus wurde als Preisträger geehrt

Am vergangenen Samstag fand die Preisverleihung des "Großen Preis des Mittelstandes 2016" statt - Hanse Haus ging als Sieger nach Hause

 

 

Bereits 2015 wurde Hanse Haus vom Landkreis Bad Kissingen für den Wettbewerb des "Großen Preis des Mittelstandes" nominiert und wurde als eines von 13 Firmen in Bayern als Finalist ausgezeichnet. Auch in diesem Jahr durfte sich Hanse Haus über eine Nominierung vom Landkreis freuen - allein in Bayern nahmen über 1200 Unternehmen an dem Wettbewerb teil, bundesweit sogar rund 5000. In diesem Jahr schaffte es Hanse Haus sogar in die höchste Auszeichnungsstufe des Preises und wurde als Preisträger gewürdigt. Damit zählt Hanse Haus zu den vorbildlichsten und besten mittelständischen Unternehmen in Bayern.

 

Der "Große Preis des Mittelstandes" ist eine große Ehre, denn denn der Wettbewerb gilt als Deutschlands wichtigster und renommiertester Wirtschaftspreis. Seit 1995 wird der Preis nur an herausragende mittelständische Unternehmen verliehen, die nicht nur wirtschaftlich erfolgreich sind, sondern sich auch durch einen engagierten Kundenservice, Innovationen, die Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen, ein vorbildliches Betriebsklima und breite Mitarbeiterentwicklung sowie soziales und gesellschaftliches Engagement auszeichnen. 

 

Über eine Auszeichnung freut sich Hanse Haus ganz besonders, nämlich die hervorragende Kundennähe. In dieser Kategorie hat sich wieder einmal gezeigt, wie wertvoll die hohe Bau- und Servicequalität für die Kunden ist - von der individuellen Planung jedes Hauses bis hin zum Einzug und darüber hinaus. „Wir haben lange und hart für diesen Wettbewerb gearbeitet. Mit der Auszeichnung als Preisträger zählen wir zum Netzwerk der Besten und zur unternehmerischen Elite Deutschlands. Der Preis ist eine wunderbare Würdigung für das Engagement und den Einsatz aller Mitarbeiter in unserem Unternehmen. Gemeinsam haben wir Hanse Haus nach vorne gebracht“, betont Marco Hammer.

 

Ausschlaggebend für die Preisverleihung durch die Jury der Oskar-Patzelt-Stiftung ist nicht nur die Innovativität eines Unternehmens, sondern auch das vorbildliche Engagement für die Mitarbeiter und die Region. So unterstützt Hanse Haus zahlreiche soziale Projekte, Kultur- und Sportvereine der umliegenden Gemeinden. Auch das Betriebsklima ist dem Unternehmen wichtig. „Die gute Zusammenarbeit unseres großen Teams zeigt sich etwa beim alljährlichen Tag des Fertighauses im Frühjahr“, berichtet Belschak. „Das bunte Frühlingsfest ist sehr beliebt bei unseren Mitarbeitern und Angehörigen und bei der Organisation packen alle mit an.“

 

 

 

zurück zur Übersicht

HABEN SIE FRAGEN?

Wir helfen Ihnen! Rufen Sie uns an!

0800 100 23 09

(kostenfrei aus Deutschland)

KUNDENDIENSTANFORDERUNG

Benötigen Sie Hilfe von unserem Kundendienst? Wir melden uns werktags innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen.

 

Kundendienst anfordern

 

Heizungs-Notfall-Hotline:  09741 808110

HAUSBAU LIVE ERLEBEN

Termine rund um den Hausbau

 

Hausaufbauten

Kundenhausbesichtigungen

Werksführungen

 

 

WÄRMEDÄMMUNG

Die ThermoEffizienz-Wand:
Jetzt serienmäßig in jedem Hanse-Fertighaus

 

ThermoEffizienz-Wand

KUNDENHÄUSER

Hier berichten unsere Bauherren über die Entstehung ihres Hanse-Fertighauses

 

Zu den Artikeln