Neuester Hausentwurf in Günzburg eröffnet

Innovatives Musterhaus in der FertighausWelt für nachhaltiges Bauen

 

Am vergangenen Samstag, 8. Oktober 2016 war es nun soweit - die FertighausWelt Günzburg öffnete ihre Tore. Um 10.00 Uhr begannen die offiziellen Feierlichkeiten mit einer Auftaktrede von BDF-Hauptgeschäftsführer Dirk-Uwe Klaas. Er bezeichnete die Ausstellung als "eine neue Attraktion für alle, die sich für individuelles und zugleich nachhaltiges Bauen interessieren". Daran schlossen sich die Eröffnungsworte von Gerhard Jauernig, Oberbürgermeister der Stadt Günzburg, sowie von Martin Krings, Geschäftsführer des benachbarten Legolandes an. Im Anschluss wurde die Ausstellung offiziell eröffnet.


Unter den Hausentwürfen vor Ort erfreute sich insbesondere das neue Hanse-Ausstellungshaus großer Beliebtheit. Eine sehr große Zahl an Gästen nutzte die Möglichkeit zur Besichtigung. Sie wurden hier von Hanse Haus-Geschäftsführer Marco Hammer, Vertriebsleiter Wolfgang Friedel, Architektin Annette Müller sowie dem Hanse-Team Ulm herzlich begrüßt. Informationen zur Heiztechnik erhielten Interessierte von Mitarbeitern unseres Heiztechnik-Partners Stiebel-Eltron, deren Heizsysteme einen hohen Zuspruch erfuhren.

 

Das neue Musterhaus „Variant 35-173“ auf Bodenplatte im förderfähigen KfW-Effizienzhausstandard 40-Plus verfügt über einen Hauptbaukörper mit seitlich angeordnetem, mittels Vordach geschütztem Eingangsbereich, einen traufseitigen Zwerchgiebel sowie über einen großzügig gestalteten Flachdachanbau. Der Grundriss ist clever und vorausschauend geplant, so kann er flexibel an die Wünsche und  Bedürfnisse der Bewohner angepasst werden. Für das Arbeiten von Zuhause ist ein Anbau mit zwei Büroräumen vorgesehen. Außerdem befinden sich im Parterre der großzügige Wohn-, Ess- und Kochbereich mit Speisekammer, das Gäste-WC, ein Arbeits- /Gästezimmer und der Haustechnikraum. Eine große Diele mit Abstellraum bietet zusätzlichen Platz zum Leben und Wohnen. Ein integriertes Smarthome-System im neuen Musterhaus sorgt nicht nur für Einbruchschutz, sondern auch für mehr Komfort im Alltag. Im Dachgeschoss gewährt die helle Galerie im Zwerchgiebel Zugang zu den zwei Kinderzimmern und dem Schlafzimmer. Ganz persönlich gelangen die Eltern vom Schlafzimmer in die Ankleide. Das geräumige Wellnessbad mit großer, bodengleicher Dusche lädt zum Relaxen ein.

 

In der FertighausWelt stellen ausschließlich Unternehmen aus, die nachweislich höchste Anforderungen an nachhaltiges und energieeffizientes Bauen erfüllen. Angehenden Bauherren gibt dies die Sicherheit mit gutem Gewissen in die Zukunft investieren zu können. Die offiziellen Feierlichkeiten dauerten bis zum Sonntagabend. Insgesamt nutzten über 8.000 Besucher das Eröffnungswochenende zu einer Besichtigungstour.

 

 

 

 

zurück zur Übersicht

HABEN SIE FRAGEN?

Wir helfen Ihnen! Rufen Sie uns an!

0800 100 23 09

(kostenfrei aus Deutschland)