Hanse Haus engagiert sich für die Mitarbeiter und die Region!

Verantwortung übernehmen

Verantwortung übernehmen bedeutet für uns nicht nur, einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Auch die soziale Verantwortung spielt eine grosse Rolle - und das fängt bei den Mitarbeitern an. 

Ein Unternehmen ist nur so gut wie seine Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Daher ist es unser Ziel, die Arbeitsbedingungen so zu gestalten, dass jeder Einzelne sein Bestes geben kann. Unsere Mitarbeiter profitieren von externen Weiter- und Fortbildungen, einem Lebensarbeitszeitkonto und vielen Vergünstigungen, zum Beispiel das Leasing von Fahrrädern oder die Mitgliedschaft im Fitnessstudio.

Hanse Haus unterstützt zudem duale Studiengänge für Mitarbeiter und gewährt finanzielle Unterstützung bei Qualifizierungsmassnahmen. 

Hanse Haus als einer der grössten Arbeitgeber

Aus der Region
für die Region

Hanse Haus wurde vor 90 Jahren im Seebad Lübeck-Travemünde an der Ostsee gegründet. Da unser Firmengründer Hermann Wandke auf seinen Reisen 1962 die Bayerische Rhön entdeckte, befindet sich der Unternehmenssitz heute im unterfränkischen Oberleichtersbach. Für die seit jeher eher strukturschwache Rhön war dies ein wahrer Glücksgriff.

Ganz nach dem Motto „Aus der Region, für die Region“ waren wir uns von Beginn an der hohen gesellschaftlichen Verantwortung als einer der grössten Arbeitgeber im Landkreis Bad Kissingen bewusst. Seit 1929 schaffen und sichern wir Arbeits- und Ausbildungsplätze – 750 Mitarbeiter sind inzwischen bei Hanse Haus beschäftigt, viele davon sind langjährige Mitarbeiter. 

Zurzeit sind rund 50 Auszubildende bei Hanse Haus tätig. Durch die unternehmenseigene Azubi-Werkstatt wird Know-how vermittelt und das Miteinander gefördert. Für die Auszubildenden strebt Hanse Haus eine 100-prozentige Übernahmequote an, was dem Unternehmen bislang immer gelungen ist.  

Auch das Engagement in der Region ist beispiellos. So unterstützt der Fertighausanbieter zahlreiche Gemeinden, Sport- und Musikvereine in der Umgebung. Die Azubis verkaufen jährlich ihre eigenen Produkte auf verschiedenen Weihnachtsmärkten – mit dem Erlös werden soziale Projekte in der Umgebung unterstützt.

Begeisterung für das Handwerk wecken

Handwerker-
Olympiade

Das Handwerk zu fördern ist wichtig und auch hier gehen wir mit gutem Beispiel voran: Jährlich veranstalten wir die Handwerker-Olympiade, um Nachwuchs für unser Unternehmen zu gewinnen. Unsere Mitarbeiter informieren an diesem Tag über die acht Ausbildungsberufe bei Hanse Haus und versuchen auf spielerische Art, die Jugendlichen für die Handwerksberufe zu begeistern. 

Um auch Mädchen die tollen Facetten eines Handwerksberufs näher zu bringen, nehmen wir am jährlichen Girls‘ Day teil. Im Frühjahr 2019 erhielten 30 Schülerinnen im Alter zwischen elf und 16 Jahren einen Einblick in die Arbeit eines Fertighausanbieters.