Video-Dreh im Hanse Haus der Familie Klug auf Rügen

"Innerhalb von einem Tag stand das komplette Haus da."

Das Ehepaar Klug hat im hessischen Flieden gewohnt und aus Liebe zur Insel Rügen dort vor einigen Jahren ein Ferienhaus errichtet. Nach und nach ist die Idee gereift, ihren Altersruhesitz auf die Ostseeinsel zu verlegen. 

Da Flieden 800 Kilometer vom neuen Wohnort entfernt liegt, fiel die Wahl schnell auf ein Fertighaus: Das Alles-aus-einer-Hand Prinzip war für die Bauherren überzeugend. 

Um den richtigen Baupartner zu finden, haben sie in der Musterhausausstellung in Bad Vilbel mehrere Musterhäuser angeschaut: "Wir sind in das Hanse-Haus gekommen, wurden sofort angesprochen und konnten unsere Fragen loswerden. Von den anderen Fertighausherstellern wurden wir überhaupt nicht beachtet. Das war ein großer Pluspunkt für Hanse Haus."

Da das Ehepaar möglichst lange in ihrem neuen Haus wohnen möchte, haben sie sich für einen altersgerechten Bungalow entschieden. Der Grundriss wurde so geplant, dass man sich überall mit dem Rollator oder Rollstuhl bewegen kann. Breite und schwellenlose Türen sowie ein großes Bad ermöglichen barrierefreies Wohnen.

Wir waren zu Gast bei Familie Klug auf Rügen. Erfahren Sie in der Hanse Haus-Homestory mehr über den Bau des barrierefreien Bungalows.

Merkmale
HausserieBungalow
Verwendung Bungalow
Dachform Walmdach
Dachneigung25 Grad
Wohnfläche111,00 m²
Anzahl Geschosse1
Baujahr2018
Baudauer11 Wochen
AusbaustufeSchlüsselfertig