Intelligent bauen mit Smarthome-Lösungen

Welche Vorteile bietet Smarthome?

Jeder zukünftige Hausbesitzer „stolpert“ bei der Hausplanung über das Thema intelligente Haustechnik, die sogenannten „Smarthome Lösungen“. Für viele Bauherren sind diese Systeme auf ersten Blick Funktionen, die zwar „nice to have“, aber nicht unbedingt nötig sind. Auf den zweiten Blick wird jedoch schnell offensichtlich, welche Vorteile die smarte Haustechnik bietet – und nicht nur der Komfort steht hierbei im Vordergrund.

Mit Smarthome sicher im eigenen Haus

Die Smarthome Lösungen schützen die Bewohner vor ungebetenen Gästen und warnen vor Feuer, Rauch oder Unwetter. Wenn Sie zum Beispiel im Urlaub sind, täuscht Ihr Smarthome Ihre Anwesenheit vor und hält mögliche Einbrecher fern. Beleuchtung und Beschattung Ihres Hauses sind so geschalten, als wären Sie selbst zu Hause.

Eine Kombination aus speziellen, eigens entwickelten Sicherheitsmodulen und den allgemeinen Smarthome-Modulen macht es sogar möglich, dass Sie im Alarmfall eine Nachricht auf Ihr Smartphone erhalten - egal, ob bei Einbruch, Brand oder Wasser.


Mit Smarthome Energie sparen

Mit intelligenten Lösungen können Sie wertvolle Energie sparen. Standby-Geräte werden zum Beispiel ganz automatisch stromlos geschalten. Gleichzeitig misst die Haustechnik den Stromverbrauch im gesamten Haus und erkennt, wo Energie eingespart werden kann.

Gerade in Verbindung mit einer Photovoltaikanlage mit Speicher wird deutlich, wie sinnvoll smarte Hauskonzepte sein können: Die Waschmaschine startet den Waschvorgang erst dann, wenn durch die Photovoltaikanlage gerade Strom produziert wird und, wenn im Speicher ausreichend Strom vorhanden ist. Wenn laut der Wettervorhersage heute kein Solarstrom mehr produziert werden kann, dann wird die Waschmaschine sofort gestartet. Die Sonnenenergie kann so optimal genutzt werden.

Energie sparen können Sie auch durch einen Dreifachklick auf einen Lichtschalter: Die Beleuchtung im ganzen Haus wird ausgeschaltet, die Stromfresser vom Netz genommen und die Temperatur gesenkt.


Mit Smarthome mehr Komfort im Alltag

Die intelligenten Lösungen helfen nicht nur beim Energiesparen und sorgen für Sicherheit, sondern sie unterstützen Sie auch bei alltäglichen Dingen und erleichtern den Alltag.

Elektrische Rollläden sind mittlerweile in den meisten Häusern verbaut. Durch den Automatikmodus passt sich die Steuerung zusätzlich dem Stand der Sonne an: In den warmen Sommermonaten werden die Rollläden automatisch heruntergefahren, damit die Räume kühl bleiben.

Smarthome kann auch von unterwegs gesteuert werden – mit Ihrem Smartphone können Sie zum Beispiel den Backofen vorheizen, und schon während des Urlaubs die Raumtemperatur erhöhen.

Ihre Smarthome-Technik sammelt permanent Daten von allen Sensoren, Tastern und Bewegungsmeldern, um Ihren Wohnkomfort fortlaufend zu erhöhen und sich optimal an Ihre Bedürfnisse anzupassen.

Hanse Haus legt großen Wert darauf, dass das Smarthome-Sytem praxistauglich ist. Smarthome-Module können Sie ganz individuell zusammenstellen und auch zukünftig bei Bedarf noch erweitern.