ABLUFTWÄRMEPUMPE



Die verbrauchte Raumluft dient der Abluftwärmepumpe als Wärmequelle. Verbrauchte, mit Feuchtigkeit belastete Raumluft muss gegen frische, sauerstoffreiche Außenluft innerhalb des Gebäudes ausgetauscht werden. Die Abluftwärmepumpe nutzt diese Notwendigkeit, indem sie einen möglichst großen Energieanteil aus der Gebäudeabluft zurückgewinnt, bevor diese ins Freie entweicht. Spezielle Nachströmventile sorgen für die Zuführung sauerstoffhaltiger Außenluft ins Hausinnere und damit permanent für eine optimale Raumluftqualität.

UMFANG DES TECHNIKPAKETS BEI HANSE HAUS

Kompaktgerät NIBE F750 mit integriertem Brauchwasserspeicher

Montage und Inbetriebnahme


Optional



Solaranlage mit zwei Hochleistungsflachkollektoren NIBE SOLAR FP215 P/PL mit einer Solarfläche von ca. 4,5  m², Solarspeicher VPBS 300, inkl. Montage und Inbetriebnahme

Durch das Zuluftmodul SAM 40 wird die Abluftwärmepumpe zu einem System mit zentraler Be- und Entlüftung

Die Fernbedienung RMU40 ermöglicht die Steuerung der Abluft-/Wärmepumpe von einem anderen Raum im Haus



Das Brauchwasservolumen kann durch den nebenstehenden Brauchwasserspeichers NIBE VPB 200 auf 380 Liter erhöht werden (bei Anlagenkonfiguration ohne Solar)

Zum Vergrößern bitte anklicken

WISSENSWERT





Viele Energieversorger bieten besonders günstige Stromtarife für Wärmepumpen an.



Das System macht unabhängig von Öl- und Gaspreisen.



Eine optionale Solaranlage unterstützt die Warmwasserbereitung in den warmen Monaten.



Durch die niedrigen Vorlauftemperaturen ist das System optimal für Fußbodenheizungen geeignet.

 

 

 

HABEN SIE FRAGEN?

Wir helfen Ihnen! Rufen Sie uns an!

0800 100 23 09

(kostenfrei aus Deutschland)

KUNDENDIENSTANFORDERUNG

Benötigen Sie Hilfe von unserem Kundendienst? Wir melden uns werktags innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen.

 

Kundendienst anfordern

 

Heizungs-Notfall-Hotline:  09741 808110