Hanse Haus erreicht Jurystufe beim „Großen Preis des Mittelstandes"

Das Netzwerk der Besten

Jährlich im November erfolgt eine Ausschreibung der Oskar-Patzelt-Stiftung an Kommunen, Verbände und Institutionen, die sie auffordert, herausragende mittelständische Unternehmen für den „Großen Preis des Mittelstandes“ zu nominieren. Der Preis gilt bundesweit als einer der anerkanntesten Auszeichnungen im deutschen Mittelstand.

Die entscheidenden Kriterien

Fünf Wettbewerbskriterien werden beurteilt:
1. Gesamtentwicklung des Unternehmens
2. Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen
3. Modernisierung und Innovation
4. Engagement in der Region
5. Service, Kundennähe und Marketing

Insgesamt 5.399 mittelständische Unternehmen und Institutionen aus ganz Deutschland nehmen am diesjährigen Wettbewerb teil. 758 Bewerber haben nun die Jurystufe erreicht, darunter 13 Unternehmen aus dem Landkreis Bad Kissingen. Der Landkreis selbst hat den Sonderpreis „Kommune des Jahres erhalten“, als „Bank des Jahres“ wurde die Sparkasse Bad Kissingen ausgezeichnet.

Wie in den Jahren zuvor erreichte auch die Hanse Haus GmbH & Co. KG die Jurystufe.

Hanse Haus Geschäftsführer Marco Hammer: „Wir freuen uns sehr über das Erreichen der Jurystufe. Dies zeigt einmal mehr, dass wir nicht nur in betriebswirtschaftlicher Hinsicht überzeugen. Auch die sozialen Werte unseres Unternehmens, wie zum Beispiel unser Engagement für die Mitarbeiter und die Region, werden gewürdigt.“

Entscheidung im September

Am 14. September 2019 wird in Würzburg bekannt gegeben, wer die begehrten Auszeichnungen zum "Finalist", "Preisträger" oder "Kommune des Jahres" erhält.

In den Vorjahren wurde Hanse Haus bereits als Finalist und als Preisträger der Region Bayern ausgezeichnet. 2018 konnte sogar eine Ehrung auf Bundesebene erreicht werden: Hanse Haus durfte sich über den Preis „Premier-Finalist“, die zweithöchste Auszeichnung der Oskar-Patzelt-Stiftung, freuen. Den Titel „Premier Finalist“ erhielten neben Hanse Haus lediglich drei weitere Unternehmen in Deutschland.