Einliegerwohnung (ELW)

Als Einliegerwohnung bezeichnet man eine zusätzliche Wohneinheit im Eigenheim, die separat nutzbar ist. Um sie vermieten zu können, muss eine Einliegerwohnung zur Hauptwohnung hin abgeschlossen sein und einen eigenen Zugang besitzen. Der Eingang kann auch im gemeinsam genutzten Windfang oder über das Treppenhaus zugänglich sein. So kann eine ELW auch im Dachgeschoss geplant werden. Bei einer Hanglage bietet sich eine Einliegerwohnung im Keller an. Oft wird die Einliegerwohnung auch für Eltern oder Großeltern genutzt oder vermietet und in die Finanzierung eingerechnet.

Erfahren Sie mehr über unsere Häuser mit Einliegerwohnung bei Hanse Haus.